eGym Privacy and Cookies Policy of the Career Page

Contents

  1. Responsible authority
  2. Contact data of the privacy officer
  3. Governed services of eGym
  4. Purpose of processing and legal base
    1. Personal data
    4.2. Legal base for the use of your data
    4.3. Collection, processing and use of your personal data
    4.3.1. General Information
    4.3.2. Data access
    4.3.3. Declaration of consent for privacy purposes
    4.4. Collection, processing and use of anonymized and pseudonymized data
    4.4.1. Cookies
    4.4.2. Server log files
    4.4.3. Google Analytics
    4.4.4. WordPress.com
  5. Date security and encryption
  6. Recipients
  7. Transfer of data to third countries
  8. Duration of storage
  9. Rights of the data subject
  10. Right to withdraw your consent
  11. Right to lodge a complaint with a supervisory authority
  12. Obligation to provide personal data

 

Privacy is a matter of trust and trust is what matters to us. We respect your Privacy. Therefore, the protection and collection, processing and use of your personal data in compliance with the law is an important concern for us. To make you feel safe when using our services, we strictly observe the legal provisions when processing your personal data.

1.Responsible authority

Responsible authority for the collection, processing and use of your personal data in terms of the EU general data protection regulation (GDPR) is eGym GmbH, Prannerstrasse 2-4, 80333 Munich, Germany (hereinafter “eGym”).

If you have any concern, don’t hesitate to contact us:

eGym GmbH
Prannerstraße 2-4
80333 Munich
telefax: +49 89 921 31 05 99
mail address: privacy@egym.de

2.Contact data of the privacy officer

The privacy officer for eGym is Bassam Saleh. The designation refers to Art. 37 Abs. 1 lit. b) GDPR. He performs the tasks referred to in Art. 38 and 39 GDPR.

Data protection officer: Bassam Saleh
E-Mail: privacy@egym.de

3.Governed services of eGym
This privacy and cookies policy applies to the following:

  1. Purpose of processing and legal base

The individual processing operations and the referring legal base of such shall be substantiated hereinafter:

  • Personal data

According to Art. 4 Nr. 1 GDPR, personal data is all information that refers to an identified natural person (e.g. by name, address or e-mail address etc.) or an identifiable natural person. Identifiable means a natural person who can be identified directly or indirectly, in particular by assignment to an identifier such as a name, an identification number, location data, an online identifier or one or more special characteristics.

  • base for the use of your personal data

The legal base for processing your personal data may be provided by more specific rules from the member states to ensure the protection of the rights and freedoms in respect of the processing of employees’ personal data in the employment context according to Art. 88 paragraph 1 GDPR safeguarding the guidelines of paragraph 2. The derived § 26 Bundesdatenschutzgesetz (German national data protection law, hereinafter BDSG) defines that personal data of employees can only be processed to enter an employment when the processing is governed by the consent of the employee or when processing is required for the setting up, performance or termination of the contract of employment or to execute or fulfil the rights and duties of representing bodies of employees that are derived by law or from a company agreement.

We process your personal data to provide the Online services, this includes the announcement of job offers of the Group companies, the announcement of information about the application process and the option of applying online to fulfilling the contract.

Your application data, that you send us via the job portal, will only be used by us for the application process, i.e. to storing, evaluating, assigning and internally forwarding your application and for contacting you. As part of the application process, your application data is accessible to the respective human resources managers at eGym GmbH and the Group companies and is made available to the managers of the respective department at eGym GmbH and/or the respective Group company.

If employment in a foreign permanent establishment or subsidiary is intended, the respective country-specific legal basis for processing the data in the context of the employee applies.

4.3. Collection, processing and use of your personal data

4.3.1. General Information

Any personal data that you provide to the recruiting team using these services including attached files to your application letter that contain personal data will be only collected, processed and used to review your application. Therefore, we collect the following data:

  • Contacts details (name, e-mail address, postal address, telephone number)
  • Any information provided in your application

It is not obligatory in the context of the application to provide personal data revealing racial or ethnic origin, political opinions, religious or philosophical beliefs, or trade union membership, and the processing of genetic data, biometric data for uniquely identifying a natural person, data concerning health or data concerning a natural person’s sex life or sexual orientation and we will not ask for such data. Insofar as the information is necessary for the implementation of the employment relationship after completion of the application procedure in individual cases, e.g. with regard to any church affiliation for the payment of church tax, we will inform you separately in this respect.

If eGym uses your data (meaning your application profile) apart from the current job posting, we will ask for your consent.

4.3.2. Data access

Only employees of eGym responsible for the recruiting process access to personal data provided by you.

To ensure a proper workflow only selected employee have access to your data.

Within this workflow and to maintain the online career page, eGym employs external service providers. Our service providers are located within the European Economic Area (EEA), who guarantee the same level of data protection. We do not employ external service providers outside the EEA.


4.3.3. Declaration of consent for privacy purposes

Please read the following terms carefully and agree to them to proceed with the recruitment process. Once agreed upon, you may withdraw this declaration of consent at any time using the mail address mentioned at the top (privacy@egym.com).

  1. I agree with the collection, processing and using of my personal data as described in the “eGym Privacy and Cookies Policy of the Career Page”
  2. Furthermore, I expresslyagree to the processing of special categories of personal data (Information on racial and ethnic origin, political opinions, religious or philosophical beliefs, trade union membership, health or sex life) if communicated in my application documents (for instance information included in your attachments).

By submitting your application, you consent to the above-mentioned declaration. Your declaration of consent will be stored.

In case you don’t consent, your application won’t be accepted and won’t be processed by eGym.

  • Collection, processing and use of anonymized and pseudonymized data

We use distinctive procedures based on anonymized and pseudonymized data to continually improve our offer and to organize it more user-friendly and interesting. The legal basis for the processing described below is Art. 6 para. 1 sentence 1 f) GDPR (processing is necessary to protect the legitimate interests of the person responsible).

There is no possibility to assign the data to any specific person. Nevertheless, we want to inform you about this kind of data as well as about your right to object to processing data to create anonymous user profiles to advertising, market research and to customize our services.

4.4.1. Cookies

When you interact with the Site, we try to make that experience simple and meaningful. When you visit our Site, our Web server sends a cookie to your computer or mobile device (as the case may be).

The acceptance of cookies is not a condition for visiting our Site or Applications. However, we would point out that use of the Site or Applications could be restricted if the cookie function is deactivated.

Cookies are small text files which are issued to your computer or mobile device (as the case may be) when you visit a website or access or use a mobile application and which store and sometimes track information about your use of the site or application (as the case may be).  Several cookies we use last only for the duration of your web or Application session and expire when you close your browser or exit the Application.  Sessions cookies are needed to provide your login information for several Sites. Other cookies are used to remember you when you return to the site or application and will last for longer (persistent cookies). The information will be transmitted to the server every time the user visits the website that it belongs to, or every time the user views a resource belonging to that website from another website (such as an advertisement). These cookies will be stored locally on your hard disk and will be deleted automatically after the allotted time.

No personal data is stored in the cookies used by eGym. The cookies which we use can therefore not be assigned to any specific person and hence not to you either. When the cookie is activated, an identification number is allocated to it. No assignment of your personal data to this identification number is possible at any time and this is not attempted. Your name, your IP address or similar data which would enable a cookie to be assigned to you is never linked with this information. On the basis of cookie technology, all we receive is anonymized information, for example about which pages of our shop have been visited, which products have been looked at, etc. In individual cases, it is permitted for our partner companies to collect, process or use data from our Site in the form described above by means of cookies. This applies in particular to the web analytics or social media services named below. In addition, data will be collected on the basis of cookie technology in order to optimize our advertising and the entire range of online services. This data too will not be used in order to identify you personally but will only serve to produce an anonymous evaluation of the use of the services. At no time will your data be put together with the personal data stored with us. Using this technology, we can present you with advertising and/or offers and services where the content is based on the connection with the information obtained by the clickstream analysis. Our aim here is to make our range of online services as attractive as possible for you and to present you with advertising which corresponds to your areas of interest.

eGym uses the services of a few partners who help us to design the internet service and the eGym Site in a way which is interesting for you. Therefore, when you visit the eGym Career Page, cookies from partner companies will also be stored on your hard disk. These are temporary/permanent cookies which are automatically deleted after the pre-set time (see above). The cookies of our partner companies do not contain any personal data either. Only pseudonymous data under a user ID is collected. This data relates to such things as which products you have looked at, whether anything has been purchased, etc. In this context, a few of our advertising partners also collect information via the eGym Career Page about which pages you have previously visited or which products you may for example have been interested in, so that advertising can be displayed to you which best corresponds to your interests. This data will at no time be put together with your personal data. It serves the exclusive purpose of enabling our advertising partners to approach you with advertising which might actually be of interest for you.

You can choose a setting in your browser which allows the storage of cookies conditional upon your consent. If you only want to accept the eGym cookies but not the cookies from our service providers and partners, you can select the setting “Block third-party cookies” in your browser. Generally, there will be a display via the Help function in the menu list of your web browser telling you how to reject new cookies and disable ones already received. With shared-use computers which are set to accept cookies and flash cookies, we recommend that you always sign out completely after the end of a session.

4.4.2. Server log files

Each time you access the pages of the eGym Site or Applications, usage data is transmitted by the relevant internet browser and stored in server log files. The datasets stored in this case contain the following data: date and time of retrieval, name of the page accessed, IP address, referrer URL (the source URL from which you accessed the eGym Site), the volume of data transmitted plus product and version information for the browser used. The user’s IP addresses are deleted or anonymized after the end of use. Anonymizing means that the IP addresses are altered in such a way that the particular details about personal or factual circumstances cannot be assigned to a specific or identifiable person, or only at disproportionately high expense in terms of time, costs and manpower. We evaluate the log file datasets in anonymized form in order to improve our range of services on the Site even further and make it more user-friendly, to locate and eliminate errors more quickly and to control server capacities. The legal basis is Art. 6 para. 1 sentence 1 f) GDPR (processing is necessary to protect the legitimate interests of the person responsible).

4.4.3. Google Analytics

To constantly improve and optimize our range of services, we use so-called tracking technologies. We use the Services of Google Analytics. The legal basis is Art. 6 para. 1 sentence 1 f) GDPR (processing is necessary to protect the legitimate interests of the person responsible).

Google Analytics is a service provided by Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

eGym uses the Google Analytics functionality “User ID” via all platforms on the eGym Site /mobile Site, the eGym fitness application and the trainer application to gather pseudonymous (non-personal) information on the usage of our services, both locally and globally to improve and help us analyze the eGym services. In detail:

Google Analytics uses “cookies”, i.e. text files, which are stored on your computer and enable an analysis of the use of our range of services by Google. As a rule, the information gathered by the cookie about the use of our Site (including your IP address) is transmitted to a Google server in the USA and stored there. We would point out that on the web page ‘Google Analytics’ has been expanded by the code “gat._anonymizeIp();” in order to ensure an anonymized collection of IP addresses (so-called IP masking). At our instigation, your IP address is therefore only collected by Google in abbreviated form, which guarantees anonymity and does not allow any conclusions as to your identity. In the case of the activation of IP anonymity on this web page, your IP address will first be abbreviated by Google within the member states of the European Union or in other states which are contracting parties to the Agreement on the European Economic Area.

Only in exceptional cases will the full IP address be transmitted to a Google server in the USA and abbreviated there. Google will use the said information in order to evaluate your usage of our Site, to compile reports on Site activities for us and to provide us with other services associated with the use of web pages and the Internet. The IP address transmitted by your browser in the context of Google Analytics will not be put together with other Google data. A transmission of these data by Google to third parties only occurs on the basis of legal stipulations or when processing order data. In no case will Google put your data together with other data collected by Google.

In your use of this Site you declare that you agree with the processing of data collected about you by Google and the ways and means in which the data is processed described above as well as with the purpose stated. You can prevent the storage of cookies by making a corresponding setting in your browser software; we would however point out that sometimes this will prevent you from using the functions of this Site to their full extent. In addition, you can prevent the collection of the data produced by the cookie and relating to your use of the Site (including your IP address) for Google and the processing of this data by Google by downloading and installing the browser plug-in available under the following link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). More information can be found on Google Analytics and data protection at http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de or http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

4.4.4. WordPress.com

We use WordPress.com as a Web-Software to operate our Website and Blog. WordPress.com uses so called “Cookies”.  The legal basis is Art. 6 para. 1 sentence 1 f) GDPR (processing is necessary to protect the legitimate interests of the person responsible. These are small text files stored on your computer to enable the analysis of the use of our websites.  The information generated by the cookies about your usage of the Websites will be stored at a server in the U.S.  Your IP – address will be anonymized immediately after processing before storing. You can avoid the installation of Cookies by appropriately adjusting your browser software. We would like to make you aware of the fact, that in this case it is possible that you will not be able to use all the functions of this website.
You can object the collecting, processing and use of your personal data of WordPress.com via the tracking tool “Quantcast” with future effect by using the following link http://www.quantcast.com/opt-out.

In case you might delete or reset all your cookie settings on your computer you will have to set again the opt-out for WordPress.com with the link mentioned above.

  1. Date security and encryption

Your application details are transmitted safely through encryption. This relates to the application as well as to the user log-in. For communicating between the eGym Career Page and the eGym server we exclusively use TLS 1.0 to 1.2 (Transport Layer Security).  Reverting to older versions is not possible. This also affects the inserted encryption (cipher) that uses PFS (perfect forward security). Furthermore, eGym uses only HSTS procedures that exist less than 1 year. This is generally called SSL coding and guarantees maximum safety for transmitting data.

We place great importance on the security of all personal data associated with our users.  We have security measures in place to safeguard our website and other systems against the loss, destruction, access, misuse, alteration and distribution by unauthorized persons of personal information under our control.  Whilst we cannot ensure or guarantee that loss, destruction, access misuse, alteration or distribution of information by unauthorized persons will never occur, we use all reasonable efforts to prevent it.

You should bear in mind that submission of information over the internet is never entirely secure.  We cannot guarantee the security of information you submit via the Site or Application whilst it is in transit over the internet and any such submission is at your own risk.

All servers that store eGym application details are located in the European Union(EU)/ European Economic Area (EEA).

  1. Recipients

A recipient according to Art. 13 Par. 1 lit. e) GDPR is any natural or legal person, public authority, agency or any other body to whom personal data are disclosed, whether a third party (Art. 4 Nr. 10 GDPR) or not.  The data subject must be informed about every recipient at the time the personal data are collected.

Furthermore, the software Staffboard use used by eGym as a service of the Staffboard UG (limitation of liability), Tulbeckstrasse 32, 80339 Munich, Germany. This service helps to organize internal human resource processes. We will create an individual digital coworkers file, that e.g. serves for the vacation management. This requires the full name and the business mail address as well as your private mail address and your phone number for emergencies. The employee decides by himself/herself which personal data is visible for all other employees on Staffboard. In this respect, also other employees are recipients within the meaning of Art. 13 Abs. 1 lit. e). According to Art. 13 para. 1 lit. e) GDPR, recipients of the applicant data are the group companies.

  1. Transfer of data to third countries according to Art. 44 et seq. GDPR

All servers storing information of the application are located within the EU/EEA.

  1. Period of storage

We adhere to the principles of data avoidance and data economy. We store your personal data only if it is required to reach the aims mentioned above or as prescribed by the legislature. After ending of the respective purpose or expiry of these deadlines, the corresponding data are routinely blocked or deleted in accordance with legal requirements.
The application documents will be deleted after 90 days if the applicant does not enter into an employment.

If an appropriate position can’t be offered to the applicant, he/she can apply for the talent pool of eGym (this requires the consent). In this way, the application documents can be stored until a suitable position can be found or the applicant withdraws his/her consent.

In case of an employee leaving eGym all local stored data will be deleted except the private address for the sole purpose of enabling subsequent contact with the applicant. If applicable, former employees will be registered for the pool of eGym alumni in case their explicit consent to stay in touch (e.g. email notification for upcoming events is granted).

Former working students or interns can be registered for the pool of heroes. They will be informed about positions to promote (ambassadors) as well about upcoming events (cancellation of this newsletter possible at any time).

  1. Rights of the data subject

According to the GDPR our applicants are entitled to receive information concerning the data stored in relation to their person at any time (Art. 15 GDPR). They also have the right to demand rectification (Art. 16 GDPR), erasure (“right to be forgotten” Art. 17 GDPR) and restriction of processing (Art. 18 GDPR). The right to data portability according to Art. 20 GDPR entitles the user to transmit his/her personal data from one responsible authority to any other. For the assertion of your rights you can contact us at any time via the contact channels mentioned in section 1 above and/or those listed in our imprint.

 

  1. Right to withdraw your consent

In addition, we would like to point out that if processing of your personal data takes place on the basis of the legitimate interest within the scope of the weighing of interests pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 f) GDPR and/or your personal data is processed for direct marketing purposes, you have the right to object to the processing of your personal data at any time.

If you have given us your consent to the processing of your data, you can revoke this at any time with effect for the future.

Please note that in case of a revocation of certain data the provision of services is no longer possible. The legality of processing remains untouched up to its revocation.
Don’t hesitate to ask for further information.

  1. Right to lodge a complaint with a supervisory authority

According to Art. 77 Par. 1 GDPR every data subject has the right to lodge a complaint with a supervisory authority if considered that the processing of personal data was unlawful.

  1. Obligation to provide data

Providing the personal data is required to the decide about a hire, the set-up, performance or termination of the contract of employment. It might be also required to execute or fulfil the rights and duties of representing bodies of employees that are derived by law or from a company agreement.

Last update: April 2018

 


 

Datenschutzhinweise der eGym Career Page

Inhaltsverzeichnis

  1. Verantwortlicher
  2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
  3. Betroffene Leistungen von eGym
  4. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage

4.1. Personenbezogene Daten

4.2.Rechtsgrundlage für die Nutzung Ihrer Daten

4.3.Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

4.3.1. Allgemeines
4.3.2. Datenzugriff
4.3.3. Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung

4.4. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von anonymisierten und pseudonymisierten Daten

4.4.1. Cookies

4.4.2. Server-Log-Dateien

4.4.3. Google Analytics

  1. Datensicherheit und Verschlüsselung
  2. Empfänger
  3. Übermittlung in Drittstaaten
  4. Dauer der Speicherung
  5. Rechte der Betroffenen
  6. Widerrufbarkeit von Einwilligungen
  7. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
  8. Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren Ihre Privat- und Persönlichkeitssphäre. Der Schutz und die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist daher für uns ein wichtiges Anliegen. Damit Sie sich bei dem Besuch unserer Angebote sicher fühlen, beachten wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten streng die gesetzlichen Bestimmungen und möchten Sie hier über unsere Datenerhebung und Datenverwendung informieren.

1. Verantwortlicher

Verantwortlichfür die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der DSGVO für betroffene Leistungen (siehe Ziffer 3.) ist die eGym GmbH, Prannerstrasse 2-4, 80333 München (nachfolgend eGym). Die Leistungen werden ebenfalls für die folgenden Unternehmen der eGym GmbH (nachfolgend werden die Konzernunternhemen unter „eGym GmbH“ zusammengefasst). Konzernunternehmen der eGym GmbH sind:

  • Qualitrain GmbH
  • Netpulse Inc.

 

Wenn Sie ein Anliegen zum Datenschutz bei eGym haben, kontaktieren Sie uns bitte über folgende Wege:

eGym GmbH
Prannerstraße 2-4
80333 München
Telefax: +49 89 921 31 05 99
E-Mail: datenschutz@eGym.com

 

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Als Datenschutzbeauftragter ist beim Unternehmen Herr Bassam Saleh gem. Art. 37 Abs. 1 lit. b) DSGVO bestellt. Dieser übt die Tätigkeiten gem. Art. 38 und Art. 39 DSGVO aus.

Privacy officer: Bassam Saleh
E-Mail: datenschutz@egym.com

 

3. Betroffene Leistungen von eGym

 Für folgende Leistungen der eGym GmbH gelten die nachstehenden Datenschutzhinweise:

  • Die eGym Karriereseite „eGym Career“
  • Die eGym Stellenbörse und Bewerbungsplattform
  • Der eGym Blog „https://blog.egym.com/“

4.  Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Im Folgenden werden die einzelnen Verarbeitungsvorgänge nebst Zweck und Rechtsgrundlage konkretisiert, die im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten auftreten können:

4.1.Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte (z.B. mittels Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse etc.) oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als “identifizierbar” wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann.

 

4.2. Rechtsgrundlage für die Nutzung Ihrer Daten

Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bestimmt sich gem. Art. 88 DSGVO nach den Rechtsvorschriften oder Kollektivvereinbarungen unter Wahrung der Grundsätze des Abs. 2. der Mitgliedstaaten.  Gem. dem darauf basierendem § 26 BDSG  dürfen die personenbezogenen Daten von Beschäftigten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses verarbeitet werden, wenn die Verarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung erfolgt oder dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses oder nach Begründung des Beschäftigungsverhältnisses für dessen Durchführung oder Beendigung oder zur Ausübung oder Erfüllung der sich aus einem Gesetz oder einem Tarifvertrag, einer Betriebs- oder Dienstvereinbarung (Kollektivvereinbarung) ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Beschäftigten erforderlich ist.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Bereitstellung des Online-Angebots, dies umfasst inbesondere die Anzeige von Stellenangeboten der Konzernunternehmen, die Anzeige von Informationen über den Bewerbungsprozess und die Bereitstellung einer Online-Bewerbungsmöglichkeit zum Zwecke der Vertragserfüllung.

Ihre Bewerbungsdaten, die Sie uns über das Jobportal mitteilen, werden von uns nur für den Bewerbungsprozess, also zum Zwecke der Speicherung, Auswertung, Zuordnung und internen Weiterleitung Ihrer Bewerbung sowie zur Kontaktaufnahme mit Ihnen verwendet. Im Rahmen des Bewerbungsprozesses sind Ihre Bewerbungsdaten für die jeweiligen Personalverantwortlichen bei der eGym GmbH und bei den Konzernunternehmen zugänglich und werden den Führungskräften der jeweils suchenden Fachabteilung bei der eGym GmbH und/oder des jeweiligen Konzernunternehmens zur Verfügung gestellt. . Wird eine Anstellung in einer ausländischen Betriebsstätte bzw. Tochtergesellschaft angestrebt, gelten die jeweiligen landesspezifischen Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der Daten im Beschäftigtenkontext.

 

4.3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

4.3.1. Allgemeines

Jegliche personenbezogenen Daten, einschließlich der ggf. in den von Ihnen übersandten Anlagen enthaltenen personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz “Daten”), die Sie uns über diese Bewerberseite zur Verfügung stellen, werden von eGym ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Bewerbung erhoben, verarbeitet und genutzt. Wir erheben dazu folgende Daten:

  • Kontaktdaten (Name, E-Mailadresse, Anschrift, Telefonnummer)
  • Jegliche Information aus den Bewerbungsunterlagen, die Sie im Rahmen Ihrer Bewerbung an eGym senden

Sie sind im Rahmen der Bewerbung nicht verpflichtet, besondere Arten personenbezogener Daten (d.h. Angaben über die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben) anzugeben und werden solche Daten von uns nicht erfragt. Soweit die Angabe zur Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens im Einzelfall zwingend erforderlich ist, z.B. im Hinblick auf eine etwaige Kirchenzugehörigkeit für die Abführung der Kirchensteuer, werden wir Sie diesbezüglich gesondert informieren.

4.3.2. Datenzugriff

Zugriff auf Ihre gespeicherten Daten haben die zur Besetzung von freien Stellen jeweils zuständigen Personen innerhalb von eGym.

Zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebs haben ausgewählte Mitarbeiter der eGym GmbH Zugriff auf Ihre Daten. Im Rahmen des Betriebs und der Wartung der elektronischen Bewerberseite setzt eGym außerdem externe Dienstleister ein. Unsere Dienstleister haben ihren Sitz in Ländern innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, welche das gleiche Datenschutzniveau innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) gewährleisten. Ein Einsatz von Dienstleistern außerhalb des EWR erfolgt nicht.

4.3.3. Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung

Um im Bewerbungsprozess fortzufahren zu können, müssen Sie bitte folgenden Punkten zustimmen. Diese datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung können Sie jederzeit über die oben angeführte E- Mail-Adresse widerrufen.

  1. Ich stimme der in „Datenschutzhinweise der eGym Career Page“ beschriebenen Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten zu.
  2. Sofern ich in meiner Bewerbung besondere Arten personenbezogener Daten (Angaben über die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben)  mitteile (z.B. auch durch Angaben in den von mir beigefügten Anlagen), stimme ich hiermit ausdrücklich zu, dass diese Daten im Rahmen der Vorbereitung und Begründung eines etwaigen Beschäftigungsverhältnisses von uns verarbeitet werden. Sie sind nicht verpflichtet, in Ihren Bewerbungsunterlagen besondere Arten personenbezogener Daten anzugeben.

Durch Einreichen Ihrer Bewerbungsunterlagen willigen Sie in obige Punkte ein. Ihre Einwilligung wird gespeichert.

Falls Sie nicht einwilligen, wird Ihre Bewerbung nicht angenommen und nicht durch eGym verarbeitet.

4.4. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von anonymisierten oder pseudonymisierten Daten

Um unsere Angebote stetig zu verbessern und interessanter und benutzerfreundlicher zu gestalten, nutzen wir verschiedene Verfahren auf Basis anonymer oder sog. pseudonymer Daten. Rechtsgrundlage für die nachfolgend beschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs.1 Satz 1 f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

Ein Bezug zu Ihrer konkreten Person besteht bei solchen Daten nicht. Gleichwohl möchten wir Sie auch hierüber informieren und Sie zugleich über Ihr Recht informieren, der Erstellung von Nutzungsprofilen bei Verwendung von Pseudonymen für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung von Telemedien zu widersprechen.

Im Einzelnen:

4.4.1. Cookies

Das Akzeptieren von Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch unserer Webseite. Jedoch weisen wir Sie darauf hin, dass die Nutzung bei einer Deaktivierung der Cookie Funktion eingeschränkt sein könnte.

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (Session-Cookies). Session-Cookies werden beispielsweise benötigt, um Ihnen die Login Informationen über mehrere Seiten hinweg anzubieten. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen es uns, Ihren Rechner bei ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (dauerhafte Cookies). Diese Speicherung hilft uns, unsere Webseite und unsere Angebote für Sie entsprechend zu gestalten und erleichtert Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen. Diese temporären oder auch permanenten Cookies (Lebensdauer 14 Tage bis 10 Jahre) werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und werden nach der vorgegebenen Zeit automatisch gelöscht.

In den von eGym verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Die von uns verwendeten Cookies sind damit keiner bestimmten Person und damit auch nicht Ihnen zuordenbar. Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen. Eine Zuordnung Ihrer personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer ist zu keiner Zeit möglich und wird nicht vorgenommen. Ihr Name, Ihre IP-Adresse oder ähnliche Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würde, werden zu keiner Zeit mit diesen Informationen verknüpft. Auf Basis der Cookie-Technologie erhalten wir lediglich pseudonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche Seiten unseres Shops besucht wurden, welche Produkte angesehen wurden, etc. Unseren Partnerunternehmen ist es in Einzelfällen gestattet in oben beschriebener Form, über unsere Webseite Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen. Dies gilt insbesondere für die nachfolgend genannten Web Analytics bzw. Social Media Dienste. Ferner werden auf Basis einer Cookie-Technologie Daten zur Optimierung unserer Werbung und des gesamten Onlineangebotes gesammelt. Auch diese Daten werden nicht dazu genutzt, Sie persönlich zu identifizieren, sondern dienen allein einer pseudonymen Auswertung der Nutzung des Angebots. Ihre Daten werden zu keiner Zeit mit den bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zusammengeführt. Mit dieser Technologie können wir Ihnen Werbung und/oder besondere Angebote und Services präsentieren, deren Inhalt auf den Zusammenhang mit der Clickstream-Analyse erlangten Informationen basiert. Unser Ziel ist es dabei, unser Online-Angebot für Sie so attraktiv wie möglich zu gestalten und Ihnen Werbung zu präsentieren, die Ihren Interessengebieten entspricht.

eGym bedient sich einiger Partner, die dabei helfen, das Internetangebot und die eGym-Webseite für Sie interessanter zu gestalten. Daher werden bei einem Besuch der eGym-Webseite auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert. Hierbei handelt es sich um temporäre/permanente Cookies, die sich automatisch nach der vorgegebenen Zeit löschen (s. o.). Auch die Cookies unserer Partnerunternehmen enthalten keine personenbezogenen Daten. Es werden lediglich unter einer User-ID pseudonym Daten erhoben. Hierbei handelt es sich beispielsweise um Daten darüber, welche Produkte Sie sich angesehen haben, ob etwas gekauft wurde etc. Hierbei erfassen einige unserer Werbepartner auch über die eGym-Webseite hinaus Informationen darüber, welche Seiten Sie zuvor besucht haben oder für welche Produkte Sie sich beispielsweise interessiert haben, um Ihnen so die Werbung anzeigen zu können, die Ihren Interessen bestmöglich entspricht. Diese pseudonymen Daten werden zu keinem Zeitpunkt mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt. Sie haben ausschließlich den Zweck, unseren Werbepartnern zu ermöglichen, Sie mit Werbung anzusprechen, die Sie auch tatsächlich interessieren könnte.

In Ihrem Browser können Sie einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nur akzeptiert wird, wenn Sie dem zustimmen. Wenn Sie nur die eGym-Cookies nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partner akzeptieren wollen, können Sie die Einstellung in Ihrem Browser “Cookies von Drittanbietern blockieren” wählen. In der Regel wird Ihnen in der Menüleiste Ihres Webbrowsers über die Hilfe-Funktion angezeigt, wie Sie neue Cookies abweisen und bereits erhaltene ausschalten können. Wir empfehlen Ihnen, bei gemeinsam genutzten Computern, welche so eingestellt sind, dass die Cookies und Flash Cookies akzeptieren, sich nach Beendigung stets vollständig abzumelden

.

4.4.2. Server-Log-Dateien

Bei jedem Zugriff auf die Seiten von eGym werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten: Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der aufgerufenen Seite, IP-Adresse, Referrer-URL (Herkunfts-URL, von der aus Sie auf die eGym-Webseite gekommen sind), die übertragene Datenmenge, sowie Produkt und Versions-Informationen des verwendeten Browsers. Die IP-Adressen der Nutzer werden nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert. Bei einer Anonymisierung werden die IP-Adressen derart geändert, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können. Die Logfile-Datensätze werten wir in anonymisierter Form aus, um unser Angebot auf www.eGym.de weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler schneller zu finden und zu beheben sowie Serverkapazitäten zu steuern. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs.1 Satz 1 f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

4.4.3. Google Analytics

Um unser Angebot stetig zu verbessern und zu optimieren, nutzen wir sogenannte Tracking-Technologien. Wir nutzen dazu die Dienstleistungen von Google Analytics. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs.1 Satz 1 f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

Google Analytics ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Im Detail:

Google Analytics verwendet “Cookies”, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Nutzung unseres Angebots durch Google ermöglicht. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Benutzung unserer Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um das entsprechende Code-Snippet „anonymizeIP“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird daher auf unsere Veranlassung hin von Google lediglich in gekürzter Form erfasst, was eine Anonymisierung gewährleistet und keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird die genannten Informationen verwenden, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung von Webseite und Internet verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Eine Übertragung dieser Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google und der zuvor beschriebenen Art und Weise der Datenverarbeitung sowie dem benannten Zweck einverstanden. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Falls Sie die Webseite über einen Browser auf einem mobilen Endgerät benutzen, haben Sie die Möglichkeit die Datenerhebung über ein Opt-Out Cookie zu unterbinden. Um dieses Opt-Out Cookie zu aktivieren, klicken Sie bitte <a href=”javascript:gaOptout()”>hier</a>. Nähere Informationen zu Google Analytics und Datenschutz finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

4.4.4. WordPress.com

Wir benutzen WordPress als Web-Software, um unsere Webseite und den Blog umzusetzen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs.1 Satz 1 f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen). WordPress.com verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf einem Server in den USA gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.

Sie können der Erhebung und Nutzung der Daten von WordPress.com unter Einsatz der Trackingtechnologie Quantcast mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie an dieser Stelle durch einen Klick auf den Link “Click here to opt-out” ein Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser setzen: http://www.quantcast.com/opt-out. Sollten Sie alle Cookies auf Ihrem Rechner löschen, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen.

5.   Datensicherheit und Verschlüsselung

Ihre persönlichen Bewerbungsdaten werden bei uns sicher durch Verschlüsselung übertragen. Dies gilt für Ihre Bewerbung und auch für das Nutzerlogin. Bei der Kommunikation zwischen den eGym Career Page und den eGym Servern verwendet eGym ausschließlich TLS 1.0 bis 1.2 (Transport Layer Security). Ein Rückfall auf ältere Versionen ist nicht möglich. Dies gilt auch für die eingesetzte Verschlüsselung (Cipher), welche PFS (Perfect Forward Security) verwenden. Auch verwendet eGym ausschließlich HSTS-Verfahren, die jünger als 1 Jahr alt sind. Gemeinhin wird diese Verschlüsselung als SSL bezeichnet (Codierungssystem). Somit stellt eGym bei der Übertragung der Daten ein Höchstmaß an Sicherheit sicher.
Wir sichern unsere Webseite und sonstige Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab, dennoch kann niemand einen absoluten Schutz garantieren. Alle Server, auf denen Bewerberdaten der eGym GmbH gespeichert werden, befinden sich innerhalb der Europäischen Union / dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR).

6. Empfänger

Empfänger i.S.d. Art. 13 Abs. 1 lit. e) DSGVO kann jede natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle sein, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten i.S.d. Art. 4 Nr. 10 handelt. Diese müssen zum Zeitpunkt der Erhebung der betroffenen Person vom Verantwortlichen mitgeteilt werden.

Die Software Staffboard wird von der eGym GmbH eingesetzt, ein Service der staffboard UG (haftungsbeschränkt), Tulbeckstraße 32, 80339 München zur Organisation der internen Personalprozesse. Es wird dort eine digitale Mitarbeiterakte angelegt, die beispielsweise der Urlaubsverwaltung dient. Dazu werden Name, Vorname und die Unternehmens-E-Mailadresse benötigt. Die private E-Mailadresse sowie Telefonnummer müssen ebenfalls für Notfälle angegeben werden, allerdings entscheidet der Mitarbeiter selbst, welche Informationen für die Allgemeinheit sichtbar sind. Insofern sind auch die übrigen Mitarbeiter Empfänger im Sinne des Art. 13 I e) DSGVO.
Empfänger der Bewerberdaten sind gem. Art. 13 Abs. 1 lit. e) DSGVO die Konzernunternehmen.

7. Übermittlung in Drittstaaten gem. Art. 44 ff. DSGVO

Alle Server, auf denen eGym Bewerberdaten der eGym GmbH speichert, befinden sich innerhalb der Europäischen Union/ dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR).

 

8. Dauer der Speicherung

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.
Die Bewerbungsunterlagen werden bei nicht zustande gekommenem Beschäftigungsverhältnis nach 90 Tagen gelöscht. Kann keine passende Stelle für einen Bewerber ermittelt werden, können sich diese für den sog. Talent Pool (Einwilligung erforderlich) anmelden. Dadurch werden die Bewerbungsunterlagen weiterhin gespeichert bis eine passende Stelle ermittelt oder die Einwilligung entzogen wurde.
Im Falle eines Mitarbeiteraustritts werden lokal gespeicherte Daten gelöscht. Die private Anschrift des ausscheidenden Mitarbeiters wird in der Personalakte vermerkt, um eine nachträgliche Kontaktaufnahme zu ermöglichen. Ggf. werden Mitarbeiter nach ihrem Ausscheiden in den eGym-Alumni-Pool aufgenommen (nach Einwilligung), um weiterhin in Kontakt zu bleiben (E-Mail-Benachrichtigungen für künftige Veranstaltungen), sowie bei Werkstudenten oder Praktikanten in den Heroes-Pool, in dem sie weitere Stellenanzeigen als Promotoren (Botschafter) erhalten bzw. über künftige Veranstaltungen informiert werden (Austragung jederzeit möglich).

 

9. Rechte der Betroffenen

Nach der DSGVO besteht für unsere Bewerber das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen oder unvollständigen personenbezogenen Daten (Art. 16 DSGVO). Des Weiteren kann die unverzügliche Löschung in einem der in Art. 17 DSGVO aufgezählten Fällen oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) verlangt werden. Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) bietet dem Nutzer den Anspruch, seine personenbezogenen Daten von einer verantwortlichen Stelle auf die andere zu übertragen.

Für die Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie uns jederzeit über die in Ziffer 1 oben genannten und/oder die in unserem Impressum aufgeführten Kontaktwege kontaktieren.

 

10. Widerspruchsrecht / Widerruf von Einwilligungen

Wir weisen Sie ergänzend darauf hin, dass soweit eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Basis des berechtigten Interesses im Rahmen der Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 f) DSGVO erfolgt und/oder Ihre personenbezogene Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeitet werden, Sie jederzeit das Recht haben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Soweit Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Bitte beachten Sie, dass im Falle des Widerrufs gegen die Verwendung bestimmter Daten die Leistungserbringung im Rahmen des Angebots von eGym unmöglich werden kann. Die Rechtmäßigkeit der einwilligungsbasiert bis dahin vollzogenen Datenverarbeitungen bleibt durch den Widerruf unberührt. Gerne stehen wir für Ihre Fragen hierzu zur Verfügung.

 

11. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Gem. Art. 77 Abs. 1 DSGVO steht Ihnen als betroffene Person das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.

 

12. Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses oder nach Begründung des Beschäftigungsverhältnisses für dessen Durchführung oder Beendigung oder zur Ausübung oder Erfüllung der sich aus einem Gesetz oder einem Tarifvertrag, einer Betriebs- oder Dienstvereinbarung (Kollektivvereinbarung) ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Beschäftigten erforderlich.

 

Stand: April 2018